Fresubin

Welche Arten von Zusatznahrung gibt es?

Im Grunde unterscheidet man die Zusatznahrung und speziell die Fresubin Produkte nach 3 verschiedenen Kategorien. Einmal die Trinknahrung, welche als zusätzliche Energie- und Nährstoffquelle eingesetzt und oral eingenommen werden. Daneben gibt es die cremige Zusatznahrung und Zusatznahrung zum Andicken (z.B. Thick & Easy) von Gerichten. Diese erfüllt den gleichen Zweck und wird ebenfalls oral eingenommen. Des Weiteren gibt es unter den Fresubin Produkten, die Zusatznahrung, welche nicht oral, sondern über eine Sonde zugeführt wird (z.B. Fresubin Fibre). Die Ernährung per Sonde wird auch als enterale Ernährung bezeichnet.   


Wann kommt Fresubin zum Einsatz?

Fresubin kann angewendet werden, wenn die Gefahr einer Mangelernährung besteht, welche den Organismus, neben bestehenden Krankheiten, weiter schwächt. Daher wird Fresubin meist bei einer Störung der Nahrungsaufnahme eingesetzt. Dazu können Erkrankungen führen, die den Appetit zügeln oder den Geschmackssinn beeinträchtigen, Erkrankungen, die Kau und Schluckstörungen beinhalten oder chronische Erkrankungen und Operationen, die eine normale Nahrungsaufnahme schwierig machen oder ganz verbieten. In Abhängigkeit vom Ausmaß und Art der Störung der Nahrungsaufnahme werden die verschiedenen Produkte, wie bspw. eine besonders proteinreiche Trinknahrung oder eben Andickungspulver verwendet. 

 

Was ist Trinknahrung?

Medizinische Trinknahrung, im Volksmund oft als “Astronautennahrung” bezeichnet, ist ein wichtiges Instrument in der Behandlung von Mangelzuständen, Unterernährung oder bei Patienten, die nicht in der Lage sind feste Nahrung zu sich zu nehmen. Ziel der Behandlung mit Trinknahrung ist es, diese Mangelzustände effizient zu therapieren, den Patienten mit ausreichend Energie, Proteinen und lebenswichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Was ist Zusatznahrung?

Die Zusatznahrung von Fresubin ist meist ein Pulver, welches zum Einrühren in Speisen oder Getränke verwendet wird. Somit können herkömmliche Lieblingsgerichte der Betroffenen mit Hilfe des Andickungspulvers angereichert werden und somit die ausreichende Nahrungsaufnahme unterstütz werden. Bei Patienten mit Schluckstörungen wird meist das Andickungsmittel Thick & Easy verwendet um bei  pürierten Speisen oder Getränken eine gleichmäßige Konsistenz zu erreichen. Darüber hinaus gibt es auch fertige cremige Zusatznahrung, wie z.B. das Fresubin 2kcal Creme oder das Fresubin Dessert.